Sprache und Integration

WAS WIR IHNEN BIE­TEN

Berufsbezogene Bildung

  • Intensives Deutsch­training
  • Grund­kennt­nisse Schwei­zer­deutsch
  • Vertiefte Aus­einander­setz­ung mit der schweiz­erischen Kultur, Geografie und Geschichte
  • Ver­tief­ung der Allge­mein­bildung (z.B. Mathematik)
  • Allge­meine berufs­bezogene Fertig­keiten

Berufswahl-Coaching

  • Einblicke in die Berufswelt
  • Berufs­wahl­unter­richt
  • Unter­stütz­ung bei Berufs­entscheid
  • Mit­hilfe und Unter­stütz­ung bei der Lehr­stellen­suche
  • Förder­ung und Beglei­tung
  • Haus­aufgaben­hilfe

Projekte und Aktivi­täten

  • Berufs­wahl­wochen
  • Berufs­besich­tigungen
  • Schnupper­lehren
  • Schul­garten

Allgemeine schulische Bildung

  • Sprache und Kom­munika­tion (Deutsch)
  • Mathematik und Geometrie
  • Landes­kunde
  • Schweizer­deutsch
  • Infor­matik
  • Werken
  • Ge­stal­ten/Zeich­nen
  • Sport

Wahl­fächer

  • Hand­werk­lich / Ge­stal­ter­isch

BERUFE IM BLICK­FELD

WAS SIE MIT­BRINGEN

Keine spezifische Ausrichtung. Entsprechend dem Potential und der schulischen Entwicklung stehen alle Berufsfelder offen.

  • Weniger als 2 Jahre in der Schweiz
  • Auf­ent­halts­be­wil­ligung B, C, F ggf. N
  • Deutsch Niveau A2
  • Bei Schul­ein­tritt max. 21 Jahre alt

UNTER­RICHT UND
ZIEL­SETZUNG

JETZT ANMELDEN

Die Klasse umfasst ca. 14 Schüler/innen. Es wird in fächer- und kompe­tenzenüber­grei­fenden Lern­feldern gearbeitet. Das wöchen­tliche Pflicht­pensum beträgt mindestens 32 Lektionen.

Als Ziel gilt:

  • geeignete An­schluss­lösung (bei ent­sprech­ender sprach­lich­er Ent­wick­lung Über­tritt in eine Berufslehre)
  • Festigen und Ausbau der Deutsch­kennt­nisse
  • Vertraut werden mit der schweizer­ischen Kultur und Arbeits­welt
  • Erste Arbeits­erfah­rungen und be­ruf­liche Grund­kennt­nisse in der ange­streb­ten Branche