WAS WIR IHNEN BIE­TEN

Berufsbezogene Bildung

  • Training von zuverlässiger und ausdauernder Arbeitsweise
  • Schaffen eines Bezugs zur Arbeits- und Berufswelt
  • Grundkenntnisse Gesundheits­pflege
  • Basis­wissen in den Bereichen Biologie, Chemie und Physik
  • Gesunde Ernährung, Kochen, Backen, Haushalt­führung
  • Sprach­kompetenzen

Berufswahl-Coaching

  • Berufswahl­unterricht
  • Unterstützung bei Berufs­entscheid
  • Mithilfe und Unterstützung bei der Lehrstellen­suche
  • Förderung und Begleitung
  • Hausaufgaben­hilfe

Projekte und Aktivitäten

  • Kochen für Gäste
  • Dekorationen
  • Persönliches Vorhaben
  • Berufs­wahl­lager
  • Berufs­wahl­wochen
  • Berufs­besichtigun­gen
  • Schnupper­lehren
  • Sportliche Anlässe

Allgemeine schulische Bildung

  • Sprache und Kom­munikat­ion
  • Naturkunde
  • Gesund­heits­lehre
  • Mathematik
  • Informations­technolo­gie
  • Staat/­Wirtschaft/­Gesellschaft
  • Sport

Wahlfächer

  • Englisch
  • Sport
  • Stütz- und Förderkurse in Mathematik und Sprachen

BERUFE IM BLICK­FELD

  • Pharma­assisten­tin
  • Med. Praxis­assistentin
  • Detail­handels­fachmann Lebens­mittel
  • Dental­assistentin
  • Coiffeuse
  • Fach­angestellter Gesundheit
  • Koch
  • Bäckerin-Konditorin
  • Lebens­mittel­technologe
  • Fachfrau Betreuung

UNTER­RICHT UND ZIEL­SETZ­UNG

WAS SIE MIT­BRIN­GEN

Die Klasse umfasst ca. 14 Schüler/innen. Es wird in fächer-
und kompetenzen­übergreifenden Lernfeldern gearbeitet. Das wöchentliche Pflichtpensum beträgt mindestens 32 Lektionen.

Als Ziel gilt das Erweitern der schulischen Möglichkeiten im Anschluss an die Sekundarschule B, der Übertritt in eine Berufslehre im Bereich Gesundheit und Nahrung und das Erarbeiten berufsrelevanter Kompetenzen.

  • Abgeschloss­ene Volks­schule